italienischer Maler / 1885-1963 / aufgewachsen in Torre Pelice und Rom / 1903-1910 Studium des Design in Rom / 1914-1948 Professor für Design am Istituto di Belle Arti in Rom / ab 1905 Zeichnungen für evangelische Zeit­schriften und Teilnahme an Wettbewerben / Wandbilder 1910-1912 der Chiesa battista an der via del Teatro Valle, 1912-1914 der neuen Walden­ser­kirche an der Piazza Cavour, 1914-1915 der Täuferkirchen an der Piaz­za San Lorenzo in Lucina und in der Via Urbana in Rom / 1921-1945 Zeich­ner italienischer Briefmarken / 1930 erste Einzelausstellung / 1932 Denk­mal in Chanforan / 1948 Gewinner der nationalen Ausschreibung für die Ge­staltung des Staatswappens der Repubblica Italiana: von innen nach aussen die Stella d’Italia, ein Zahnrad für die Arbeit, der Kranz aus Eichen- und Olivenlaub / 2014 Werkschau in der Waldenserkirche an der Piazza Cavour in Rom

Foto: Wikimedia Commons/Presidenza della Repubblica