deutsche Sängerin und Kabarettistin / 1955 geboren / 1973-74 Ge­sangs­ausbildung in Ostberlin / 1974-1975 bei der Gruppe Automobil und erste Pu­­blikation eines Songs / 1976 Auswanderung nach England und Beteili­gung an der Punkszene / 1977 in Westberlin Gründung der Nina Hagen Band, 1978 gleichnamiges Album / Engagement für Tierschutz, Spiritu­a­li­­tät und Religion / 1980-1986 in den U.S.A., Niederlanden, England / 1986 Rückkehr nach Deutschland und Stilisierung zur Punk-Rock-Diva / 2009 Publikation der CD Personal Jesus / 2010 Publikation der Biographie Be­kenntnisse / 2005 im Nina-Hagen-Archiv: 206 Platten, 180 CDs, 30 Audio­­­kassetten, 21 Videokassetten, 12 DVDs / im August 2009 in Schüt­torf reformiert getauft

Foto: Wikimedia Commons/Denis Barthe