deutsche Kleinstadt bei Moers im Bundesland Nordrhein-Westfalen / lutherisch seit 1560, reformiert seit 1579 / 1600–1702 niederländisch, 1702–1794 preussisch, 1794–1814 französisch, 1814–1918 preussisch / 1817 Union zur Evangelischen Kirche im Rheinland / 1845 Gründung des Neukirchener Erziehungsvereins zur Erziehung armer, verlassener und verwahrloster Kinder in Familien durch Pfarrer Andreas Bräm (1797–1882) aus Basel, mit Fliedner in Kaiserswerth (1836) sowie den Lutheranern August Hermann Francke (1663–1727) in Halle (1698) und Johann Hinrich Wichern (1808–1881) in Hamburg (1833) einer der vier Väter des Diakonischen Werks / 1888 Gründung der Verlagsbuchhandlung durch den Erziehungsverein, 1983 Umbau zur Verlagsgesellschaft, seit 2010 als Neukirchener Theologie und Neukirchener Aussaat / seit 1889 der Neukirchener Kalender, seit 1964 der Biblische Kommentar zum Alten Testament BKAT

Foto: flickr/Klaus Hegmanns