deutscher Adliger und Liederdichter / 1700-1760 / Sohn eines Reichsgra­fen, aufgewachsen bei der pietistischen Gross­mut­ter in der Oberlausitz / 1710-1715 Schule in Halle, 1716-1719 Stu­di­um des Rechts in Wittenberg / 1719-1720 Reisen in den Niederlanden und Frankreich / 1721-1732 Hofrat in Dresden / 1722-1724 Erwerb und Umbau des grossmütterlichen Ritterguts  / Bau 1725-1727 des Schlosses Herrnhut, 1730-1746 des Vogtshofs / ab 1722 Aufnahme von Glaubensflüchtlingen aus Mähren, Böhmi­sche Brü­der im Gefolge von Hus, 1727 Gründung der Herrnhuter Brüderge­meine / 1734 lutherische Ordination in Tübingen, 1736-1747 Verbannung aus Sach­sen durch orthodoxe Lutheraner, 1737 reformierte Ordination in Ber­­lin und Brüderbischof / Reisen um die Ostsee und nach Amerika / Dichtung von rund 2’000 Liedern, im Schweizer Reformierten Gesang­buch die Lieder 690.793.811.814.815