niederländischer Theologe / 1894-1976 / konservativ-calvinistisch aufge­wach­sen / 1914-1920 Studium der Theologie in Utrecht / Pfarrer ab 1921 in Kortgene, Provinz Zeeland, ab 1925 in Meppel, Provinz Drente, ab 1930 in Haarlem, Provinz Noord-Holland, ab 1938 in Amsterdam / 1945-1959 Pro­­fessor an der Universität Leiden / seit Meppel im Briefwechsel mit Barth / zur Nazizeit Beschützer verfolgter Juden / 1956 Publikation von Wenn die Götter schweigen.Vom Sinn des Alten Testaments