deutscher Rechtsgelehrter und Staatstheoretiker / 1563-1638 / ab 1577 Gymnasium in Marburg, ab 1581 Studium der Künste in Köln, des Rechts in Basel und Genf / 1586 Doktor der Rechte in Basel / 1586-1604 erster Professor für Recht an der Hohen Schule von Herborn / 1604-38 Stadtsyndikus in Emden / 1603 Publikation von Politica metho­di­ce digesta, der ersten normativen und systematischen Staatsthe­orie der Neuzeit, orientiert an der Bundestheologie / Entwickler des Prinzips der Subsidiarität, die für  presbyterial-synodale Strukturen wesentlich wurde / cal­vini­stisches bottom-up statt des katholischen top-down, für das gleichzeitig die monarchisch-absolutistische Staatstheorie Frankreichs steht / grosse Wirkung auf reformierte Ständestaaten in Deutschland und den Niederlanden