deutsch-österreichische Adlige / 1797-1829 / Geburt im Exil auf Schloss Eremi­tage in Bayreuth / 1815 in Weilburg Heirat mit Erzherzog Karl von Österreich, dem dritten Sohn Kaiser Leopolds II., erste konfessionelle Misch­ehe im Haus Habsburg / 1816 erster Weihnachtsbaum in Wien / 1822 Übersiedlung in die heutige Albertina / gestorben durch An­steckung mit dem Scharlach ihrer Kinder, als einzige Reformierte in der Wiener Ka­­­puzinergruft beigesetzt / Franz Grillparzer, dessen Drama Esther 1848 von ihr inspiriert ist: Die Reformierte habe in der Wiener Bevöl­ke­rung auf sol­che Ideen geführt, die damals in Österreich noch ganz fern lagen und nun in der Gesellschaft und in den Familien zu vielerlei Ge­sprä­chen über Religionsfreiheit und derartige Dinge führten.